Sport

Der Sportunterricht am Greselius-Gymnasium leistet einen nicht austauschbaren Beitrag zur Bildung und Erziehung. Er soll bei allen Schülerinnen und Schülern die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben wecken und die Einsicht vermitteln, dass sich kontinuierliches Sportreiben, verbunden mit einer gesunden Lebensführung, positiv auf ihre körperliche, soziale, emotionale und geistige Entwicklung auswirkt. 
Gleichzeitig soll Sport in der Schule Fairness, Toleranz, Teamgeist und Leistungsbereitschaft fördern. Im Zentrum unseres Sportunterrichts steht das Bewegungshandeln unter verschiedenen Sinngebungen, d.h. die Vermittlung vielfältiger, unmittelbarer Erlebnisse, Erfahrungen und deren reflexive Verknüpfung. Als einziges Bewegungsfach leistet Sport einen spezifischen Beitrag zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung. Dies umfasst sowohl den motorischen, den kognitiven als auch den sozial- affektiven Bereich. Die Grundlage des Sportunterrichts am GGB ist ein intensives Sich-Bewegen, das in den thematisch wechselnden Unterrichtseinheiten stets im Mittelpunkt steht.

Unterrichtsgestaltung
Der Unterrichtsgestaltung fällt im Kontext von Bildung, Erziehung und Bewegung eine entscheidende Rolle zu, um die Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler anzuregen, zu unterstützen, zu fördern und nachhaltig zu sichern. Damit Schüler und Schülerinnen in Anwendungssituationen erfolgreich handeln können, ist ein Zusammenspiel von inhaltsbezogenen und prozessbezogenen Kompetenzen erforderlich.

Außerunterrichtliche Aktivitäten
Die Fachgruppe Sport bietet auch außerhalb des Unterrichts viele sportliche Angebote für die Schülerinnen und Schüler des Greselius-Gymnasiums an:

  • Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ z.B. in Rudern, Fußball, Handball, Turnen, Schwimmen und Basketball)
  • AG-Angebote (bes. Ruderriege)
  • Ruderergometernacht
  • Abnahme des Sportabzeichens
  • Sponsorenläufe
  • Sporttage in verschiedenen Klassenstufen )Klasse 5: Schnupperrudern, Indian-Dodge Turnier am Rosenmontag; Klasse 6: Indian-Dodge Turnier am Rosenmontag; Klasse 8: Wasserskitag am Alfsee Ruderwanderfahrt)

Die folgenden Kolleginnen und Kollegen unterrichten bei uns das Fach Sport: Mareike Berk, Sebastian Bröcker, Susanne Bruns, Michael Denneberg, Monika Dölle, Hubertus Eisenhauer, Silke Kellermann, Sabrina Leonard, Kathrin Mory, Dr. Mathias Müller (Fachobmann), Andreas Rohde, Christian von der Heide, Matthias Runde und Benedikt Kreye

Anhang Größe
Kompetenzen und Lernfelder.pdf 181.83 KB