Offener Ganztag und Arbeitsgemeinschaften

Die Hausaufgaben werden in der Arbeits- und Lernzeit unter der Aufsicht von Lehrern gemacht.

Das Greselius-Gymnasium bietet eine breite Palette an Arbeitsgemeinschaften an, von denen einige Teil des offenen Ganztags sind. Der offene Ganztag ist ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6. Er umfasst drei Säulen:

Mittagspause: Die Mittagspause von 13.10 – 13.45 Uhr soll eine Zeit der Erholung sein nach dem Schulvormittag. Sie bietet Zeit für ein Mittagsessen in der Mensa, für Bewegung auf dem Schulgelände oder Entspannung in der Cafeteria.

ALZ (Arbeits- und Lernzeit): In der Zeit zwischen 13.45 und 15.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, unter Aufsicht von Lehrern in Ruhe die Hausaufgaben zu erledigen. Dabei kann die Zeit flexibel gehandhabt werden je nach Umfang der Hausaufgaben und Beginn der ausgewählten Arbeitsgemeinschaft. Das bedeutet, dass im Anschluss an die Erledigung der Hausaufgaben auch in diesem Block Zeit und Raum für freies Spiel, Bewegung oder individuelle Beschäftigung bestehen.

Arbeitsgemeinschaften: Ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften bietet die Möglichkeit, eigene Interessen und Begabungen zu entdecken oder zu vertiefen in den Bereichen Sport, Musik, Kunst, Naturwissenschaft.

In der Mittagspause und parallel zur Hausaufgabenbetreuung werden die Schülerinnen und Schüler von Frau Borgmann und Herrn Grote betreut. Sie sind Ansprechpartner bei Fragen aller Art, unterstützen bei den Hausaufgaben und geben Anregung für freie Beschäftigungen. Die Anmeldungen für die Ganztagsangebote erfolgen jeweils im Januar und im Juni/Juli, sie sind immer für ein Schulhalbjahr verbindlich.