Schulvorstand

Im Schulvorstand wirkt der Schulleiter oder die Schulleiterin mit Vertretern der Lehrkräfte, der Erziehungsberechtigten und der Schülerinnen und Schülern zusammen, um die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung zu gestalten.

Im § 38a des Niedersächsischen Schulgesetzes ist die Zuständigkeit des Schulvorstandes geregelt.  Er entscheidet z.B. über:

  • Verwendung der Haushaltsmittel der Schule
  • Vorschläge für Beförderungsstellen, z.B. die Schulleiterstelle
  • Gestaltung der Stundentafel
  • Durchführung von Projektwochen
  • Vorschläge für Schulprogramm und Schulordnung
  • Inanspruchnahme von gesetzlich geregelten Entscheidungs- und Gestaltungsspielräumen der einzelnen Schule
  • Werbung und Sponsering 

Kommuniqués:

Die Verlautbarungen des Schulvorstandes aus den letzten Sitzungen finden Sie unten im Anhang als pdf-Datei. 

Mitglieder des Schulvorstandes

Die Mitglieder, acht Vertreter des Lehrerkollegiums und je vier Vertreter der Erziehungsberechtigten und der Schüler, werden jeweils für zwei Jahre gewählt, wobei die Schülervertreter jährlich wechseln können.

Mitglieder (Stand Januar 2018):

Vorsitz:
   •  Bolz, Barbara

Vertreter der Eltern:
   •  Apffelstaedt, Frank
   •  Brauer, Nicole
   •  Jungblut, Anja
   •  Lemke, Michaela

Vertreter der Schüler:
   •  Middendorf, Nils
   •  Richter, Anna
   •  Schütte, Alexandra
   •  Waldkötter, Matthis

Vertreter der Lehrer:
   •  Hesse, Torsten
   •  Konersmann, Julia
   •  Neudorf-Stoltenberg, Sabine
   •  Renard, Anna
   •  Siegner, Andreas
   •  Wehming, Alina
   •  Weisbrich, Markus